Balance your diet, balance your health Balance your diet, balance your health

Veganes Waldpilz-Risotto


Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zubereitungsdauer: 50 Min

Zutaten:

250 g

Pilzmischung (z.B. Champignons, Shiitake, Austernpilze, Pifferlinge)

300 g

Risotto-Reis

1

Zwiebel

2

Knoblauchzehen

3-4 EL

Gemüsebrühe

1,2 L

Wasser

1 Prise

Pfeffer

1 EL

Olivenöl

1

Klines Bund Petersilie

Zubereitung:

  1. Für ein leckeres veganes Waldpilz-Risotto putzt Ihr die Pilze mit einem Küchentuch, schält die Zwiebel, und schneidet alles in mundgerechte Stücke.
  2. Dann schält Ihr den Knoblauch und hackt ihn fein.
  3. Erhitzt nun 1 EL Öl in einem Topf, schwitzt die Pilze an und gebt dann die Zwiebeln hinzu, bis sie glasig werden. 
  4. Gebt nun den Reis hinzu und bratet ihn an. Fügt den Knoblauch erst hinzu, wenn der Reis leicht glasig wird. Bratet alles unter ständigem Wenden für 2 Minuten an.
    Mit Wasser löscht Ihr den Reis ab und gebt Gemüsebrühe hinzu. Bringt das Risotto leicht zum Köcheln. Dreht die Hitze herunter und deckt den Topf ab. Lasst es für 15 Minuten köcheln. Rührt vorsichtig um und lasst es weitere 15 Minuten abgedeckt köcheln. 
  5. Schmeckt das Risotto mit frischem Pfeffer ab, garniert es mit etwas gehackter Petersilie und serviert es.