Mousse au Chocolat mit Granatapfel-Topping

Schwierigkeitsgrad: Schwer

Zubereitungsdauer: 30 min.

Zutaten:

2Granatäpfel
5 ELCranberrysaft
1Frisches Ei
150 gZartbitter-Kuvertüre
½ Pk.Speisestärke
3 ELZucker
200 gSchlagsahne

Zubereitung:

  1. Für das Topping: Halbiert die Granatäpfel längs und presst vorsichtig einen aus, um den Saft aufzufangen. Vermischt den frischen Granatapfelsaft mit 5 EL Cranberrysaft. Löst nun die Kerne aus dem anderen Granatapfel.
  2. Rührt die Stärke mit 2 EL des Safts, in einer kleinen Schale glatt. Kocht den übrigen Saft mit 1 EL Zucker (in einem kleinen Topf) und rührt die Stärkemischung ein. Lasst es zusammen 1 Minute kochen. Anschließend lasst Ihr es ein wenig abkühlen.
  3. Für die Mousse hackt die Kuvertüre grob und lasst sie im warmen Wasserbad schmelzen. Lasst sie kurz abkühlen. In der Zwischenzeit rührt das Ei mit 2 EL Zucker cremig und schlagt die Sahne steif. 
  4. Vermengt die geschmolzene Schokolade mit einem Drittel der Sahne und hebt sie unter die Eimasse. Anschließend hebt ihr vorsichtig die restliche Sahne unter.
  5. Zum Schluss füllt die Mousse in 4 Gläser und schichtet das Topping darüber. Stellt es mindestens 4 Stunden oder über Nacht kalt.