Gemüse-Kräuter-Omlette

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zubereitungsdauer: 20 min.

Zutaten:

2Eier
2 TLFrische Kräuter
1 PriseSalz und Pfeffer
1½ TLOlivenöl
½Paprika
1(kleine) Karotte
40 gGeriebener Pecorino
1 HandvollLauchkringel (Deko)

Zubereitung:

  1. Erhitzt in einer großen Pfanne ½ TL Olivenöl.
  2. Die Karotten und die Paprika werden in kleine Würfel geschnitten und anschließend für 5 Minuten in der mit Olivenöl erhitzten Pfanne angebraten. Wenn das frische Gemüse angebraten ist, dann könnt Ihr die große Pfanne zur Seite stellen.
  3. In einer kleineren Pfanne erhitzt ihr 1 TL Olivenöl. In der Zwischenzeit schlagt Ihr 2 Eier in einer Schüssel auf und würzt sie mit einer Prise Salz und Pfeffer. Anschließend hackt Ihr mit einem großen Messer die frischen Kräuter Eurer Wahl klein und vermengt diese mit den Eiern.
  4. Lasst das Ei-Kräuter-Gemisch für 5-7 Minuten bei sanfter Hitze in der Pfanne stocken.
  5. Gebt nun das angebratene Gemüse und den geriebenen Percorino hinzu. Klappt das Omelett anschließend von beiden Seiten des Pfannenrands zusammen, um die Füllung sanft einzuschließen.
  6. Schließlich richtet Ihr das Omelett auf einem Teller an und dekoriert es mit den Lauchkringeln.